Infos zum Projekt Infos zum Projekt Impressum DER KREUZBERG 1525 oder: DIE FATALE PROPHEZEIUNG DAS SPANDAUER TOR 1720 oder: DER ZERSPRUNGENE PULVERTURM DIE JUNGFERNBRÜCKE 1732 oder: CASPAR, DER MÄDCHENMÖRDER DER GARTENPLATZ 1837 oder: DIE LETZTE HINRICHTUNG DER WANNSEEBADWEG 1938 oder: DER VERRÄTERISCHE MANTEL DER POTSDAMER PLATZ 1953 oder: DER SIEBZEHNTE JUNI DIE OBERBAUMBRÜCKE 1957 oder: DER LEICHTSINNIGE VATER DER SCHÖNHOLZER FRIEDHOF 1961 oder: DIE VORLETZTE TUNNELFLUCHT DIE STALLSCHREIBERSTRASSE 1974 oder: DIE DREI TODESMUTIGEN JUNGS DIE MAINZER STRASSE 1990 oder: DIE SYMBOLISCHE SCHLACHT